Antragsformular
 


Instituto Cervantes Hamburg




Seit vielen Jahren besteht zwischen dem Ausländischen Anwaltverein
und dem Instituto Cervantes Hamburg eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Seminar:
Immobilien in Spanien (Erwerb – Verkauf – Vererbung). Zweisprachiger Ratgeber mit den Rechts- und Steuerinformationen aus Spanien und Deutschland
Achte Auflage

Datum: Geplannt 2018
Instituto Cervantes Hamburg

Chilehaus Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

In ihrem Buch beide Autoren stellen sie die Probleme nach spanischem und deutschem Recht dar und erläutern, was bei Kauf/Verkauf/Vererbung von spanischen Immobilien von Deutschland aus erledigt werden kann und durch welche Überprüfungen und Maßnahmen die Interessen und Rechte der Beteiligten gesichert werden können.
deutscher Sprache gehalten.

Referenten: Dr. Roberto Carballo-Lázaro, abogado (spanischer Anwalt)
Dr. Günther F. Hoffmann (vereid. Buchprüfer und Steuerberater)

Eintritt frei

Seminar:
"Wirtschaftsmediation -
Konfliktmanagement zum Schnäppchenpreis"

Aufgrund des großen Erfolges in diesem Jahr wird dieses Seminar
auch im nächsten Jahr wieder angeboten. Der genaue Zeitpunkt wird an dieser Stelle bekannt gegeben.

in der
Kanzlei Taylor Wessing
Am Sandtorkai 41, Etage 20
20457 Hamburg

Begrüßung:

Sabine Christiane Feller
Rechtsanwältin, Pressesprecherin des AAV
Moderation:


Dr. Roberto Carballo / Hamburg, Málaga
Abogado (spanischer Anwalt), Vorsitzender des Vereins
Thema und
Referent:

Wirtschaftsmediation -
Konfliktmanagement zum Schnäppchenpreis
Dr. Axel Bösch
Rechtsanwalt

Bei einem anschließenden Empfang gibt es Gelegenheit zu Fragen und persönlichen Gesprächen mit dem Referent.

Das Seminar ist kostenlos !
Bei Interesse können Sie sich beim AAV per FAX anmelden.

Seminar:
"Internationales Erbschaftsrecht"

Geplant 2018. Der genaue Zeitpunkt wird an dieser Stelle bekannt gegeben.

in den
Geschäftsräumen des Vereins
Mittelweg 161 / Erste Etage

20148 Hamburg

Referentin:

Dr. Sabine Hellwege
Rechtsanwältin und Abogada
Fachanwältin für Erbrecht

Das Seminar ist kostenlos!
Bei Interesse können Sie sich beim AAV per FAX oder E-Mail anmelden.